Edelweiß & Steckerleis

Ein erotischer Heimatroman

Annamirl Zuckerschnirl

EPUB
9,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

SüdOst Verlag img Link Publisher

Belletristik / Comic, Cartoon, Humor, Satire

Beschreibung

Vier langjährige Freunde, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sind mit ihrem momentanen Leben unzufrieden. Bei einem feuchtfröhlichen Abend schwören sie sich, es wieder einmal richtig krachen zu lassen. Zumindest, falls ihnen der Herrgott ein Zeichen geben würde. Kurz darauf erfährt Anderl, dass sein Onkel ihm die Reiteralm vererbt hat. Gemeinsam begeben sich die Freunde auf die Reise. Zu ihrer Überraschung finden sie die urige Almhütte nicht unbewohnt vor. Vier Mädels mit ordentlich Holz vor der Hüttn schlafen splitternackt im Matratzenlager. Es kommt, was kommen muss: Während Fridl, Sepp und Vinz sich gehörig unter rotweiß karierten Decken austoben, entwickelt Anderl eher romantische Gefühle. Holzbetten krachen, Mieder platzen, Heuballen brennen, Gamsbärte werden umfunktioniert und so manch einer bekommt beim Höhepunkt einen Jodelflash. Und das alles unter weißblauem Himmel …

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Liebesroman, Edelweiß & Steckerleis, Mieder, Berge, Dirndl, Edelweiß, Märchenschloß, Miederhausen, Pferd, Sex, Seitensprung, Erotik, Oktoberfest, Almhütte, Bayern, Busen, Heimaterotik, Steckerleis, München, Oberbayern, Fenster, Affäre, Reiten, Hütte, Abenteuer, Reiteralm, Heu, Liebe, Heuballen, heiß, Erotischer Heimatroman, Alm, Stroh, Edelweiß und Steckerleis