img Leseprobe Leseprobe

Die zehn Gebete

Friedensgebet in 43 Sprachen

Gisela Laske

EPUB
8,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Verlag Kern img Link Publisher

Belletristik / Lyrik

Beschreibung

Für ihr Friedensgebet in zehn Versen hat die Autorin Gisela Laske in jahrelangen Bemühungen und Recherchen rund um den Globus 42 Übersetzungen zusammengetragen. Sie streckte ihre Fühler in alle Himmelsrichtungen aus und nahm jede Gelegenheit wahr, Kontakt zu Menschen aufzunehmen, die das Friedensgebet in ihre Muttersprache übertragen konnten. Alle waren von dem Vorhaben begeistert und sagten zu – ein Bischof aus dem Kongo oder Pfarrer aus Brasilien, Indien und Nigeria ebenso wie Professoren aus Simbabwe und Polen, Ärzte, Lehrer, Geschäftskollegen, deutsche Auswanderer und nach Deutschland eingewanderte Menschen. Viele Kontaktpersonen und helfende Hände auf der ganzen Welt haben in diesem Buch dazu beigetragen, dem Wunsch und der Sehnsucht nach Frieden eine Stimme zu verleihen.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover ...aus alter Feder
Neo Overstreet
Cover Oratorio
María Negroni
Cover El Masnavi
Yalaluddin Rumi
Cover hoaxlyrik
oskar kabel
Cover L'errant submergé
Pacôme Bienvenu
Cover Die Blumen des Bösen
Charles Baudelaire
Cover Geboren am Meer
Michael Baade
Cover Geboren am Meer
Michael Baade
Cover Ein Kinderherz weint
Melany de Isabeau
Cover I ache for you
Lena-Elea Hopf
Cover Setä urputtaa
Mikko Haaksluoto
Cover Funken
Naddie Sonnenschein
Cover Stadt Leben
Laura Herz
Cover Erwachen
Gerrit Demetrio
Cover Lust am denken
Gerrit Demetrio
Cover Kuun sirppi
Elise Nurminen

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Glauben, Religion, Gebete, Kirche, Frieden