img Leseprobe Leseprobe

Als der Torschütze Jogybär zu Kaiser Karl wurde

Anekdoten eines Profi-Spielers auf seiner fußballerischen Geisterfahrt

Hans-Jürgen Ferdinand

EPUB
6,50
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi yourbook.shop
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Red Scorpion Books - EK img Link Publisher

Belletristik/Erzählende Literatur

Beschreibung

Der Autor Hans-Jürgen Ferdinand hatte als Jugendlicher nur einen Berufswunsch...er wollte Berufsfußballer werden! Sein großes Vorbild war Fritz Walter in der legendären Fußballmannschaft des 1.FC Kaiserslautern. Schon sehr früh im Jahre 1964 bei seinem ersten Engagement im bezahlten Fußball bei TuS Neuendorf (Koblenz) wurde er mit dem Pseudonym "Jogy-Bär" bis zum heutigen Tag gezeichnet. Selbst als geschichtlich interessierter Autor des Bildbandes von 2002: "Die Karolinger" hat er den Bezug zum Fußball nicht verloren und viele seiner früheren Fußballkameraden in entsprechenden Gewändern zu historischen Gestalten der fränkischen Epoche umgestaltet und beschrieben. Der Leser möge ihm vergeben, dass er sich selbst zu Kaiser Karl ernannt hat.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Die Karolinger, Alemannia Aachen, Fritz Walter, Fußball, Karl der Große, Aachen, Bundesliga, Anekdoten, Tessin, FC Chiasso, Beckenbauer, Schweiz, Hans-Jürgen Ferdinand, Kaiser Karl