img Leseprobe Leseprobe

Das Akkordeonspiel

Gerald Netsch

EPUB
4,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi yourbook.shop
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Engelsdorfer Verlag img Link Publisher

Belletristik/Erzählende Literatur

Beschreibung

Karl Nebel, Anfang 60, liegt nach einem schweren Verkehrsunfall im künstlichen Koma. Tief in seinem Inneren eröffnet sich ihm die Gedankenwelt der Kindheit. Er durchlebt noch einmal die bewegende Zeit, die zutiefst vom Wesen seiner destruktiven Mutter geprägt wurde. Der Autor beschreibt die Auseinandersetzung mit ihrer zerstörerischen Lebensart und seinen Leidensweg heraus aus den Fängen und Abgründen. Zugleich ist dies sein Versuch, sich alles von der Seele zu schreiben, was sich dort über Jahrzehnte tief und fest eingebrannt hat.

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Rückblick, Koma, Kindheit