img Leseprobe Leseprobe

Der Richter der letzten Dinge

Historischer Roman

Luis Vandiemen

EPUB
9,49
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Emons Verlag img Link Publisher

Belletristik / Historische Kriminalromane

Beschreibung

Eine spannende, stimmungsvolle Zeitreise in die Welt am Vorabend der Reformation. Aufgehängt an der großen Glocke: Der aufsehenerregende Selbstmord des Domkustos im Januar 1473 läutet eine unerhörte Serie von Todesfällen und Skandalen ein, die die Herrschaft des Fürstbischofs von Freising erschüttert. Bei der Untersuchung der Vorfälle stößt Johannes Heller, Richter am bischöflichen Ehegericht, auf beunruhigende Zusammenhänge zwischen der hohen Politik und den Abgründen der menschlichen Seele. Gleichzeitig jedoch führt ihn die Spur in seine eigene Vergangenheit – und zu den Sünden, die er einst beging. Die Aufklärung der Verbrechen wird zum Wettlauf um Leben und Tod.

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Religion, Historischer Roman, Bayern, Mittelalter, Justiz, Ehe, Mord, Freising, Historischer Kriminalroman, Vergeltung, Verschwörung, Reformation, Oberbayern, Fürstbischof, 1473, Politik