img Leseprobe Leseprobe

Nicht nur Mütter waren schwanger

Unerhörte Perspektiven auf die vermeintlich natürlichste Sache der Welt

Alisa Tretau (Hrsg.)

EPUB
12,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

edition assemblage img Link Publisher

Sachbuch / Gesellschaft

Beschreibung

"Nicht nur Mütter waren schwanger" vereint persönlich geschilderte Erfahrungen mit Schwangerschaft, die im gesamtgesellschaftlichen Diskurs oft überhört werden: Es geht um unerfüllte und lesbische Kinderwünsche, um trans-männliche oder alters-untypische Schwangerschaften, genauso wie um Abtreibung und Fehlgeburt, Repro-Medizin, Pränataldiagnostik und vieles mehr. Der Sammelband will den einengenden und Druck ausübenden Blick, Schwangerschaft sei für die cis-Heteronorm die „natürlichste Sache der Welt“, für alle anderen hingegen unmöglich, aufweichen, und dabei alternative Visionen entwickeln: für mehr Offenheit und Selbstbestimmung im Umgang mit Kinderwünschen, Schwangerschaft und Eltern-Sein.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Selfmade Woman
Karen-Susan Fessel
Cover Selfmade Woman
Karen-Susan Fessel
Cover Apple Car
Andreas Dripke
Cover Schule weiter denken
Michael Becker-Mrotzek
Cover Mundos de influencia
UNICEF Innocenti Research Centre
Cover Sfere di influenza
UNICEF Innocenti Research Centre
Cover Des mondes d’influence
UNICEF Innocenti Research Centre
Cover Worlds of Influence
UNICEF Innocenti Research Centre

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Körperpolitik, Kinderwunsch, Queerfeminismus, Elternsein, Schwangerschaft