img Leseprobe Leseprobe

Als die Götter starben

Utopischer Roman

Günther Krupkat

PDF
7,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

EDITION digital img Link Publisher

Belletristik / Science Fiction, Fantasy

Beschreibung

Fünf Jahre, bevor der Name von Däniken auf dem Büchermarkt erschien, veröffentlichte Günther Krupkat seinen Roman „Als die Götter starben“. Ausgehend von einer Hypothese des sowjetischen Wissenschaftlers Agrest, wonach die große Steinterrasse von Baalbek am Fuß des Antilibanongebirges als Start- und Landeplatz außerirdischer Raumschiffe gedeutet werden könne, bezog er astronomische Fakten und biblische Überlieferung in eine phantastische Handlung ein. Sie beginnt im Dämmerlicht der Frühgeschichte und endet in einer strahlenden Zukunftsvision.

Weitere Titel von diesem Autor
Günther Krupkat
Günther Krupkat
Günther Krupkat
Günther Krupkat
Günther Krupkat
Günther Krupkat
Günther Krupkat
Günther Krupkat
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Antike, Katastrophe, Steinterrasse, Sumer, Mond, Weltwunder, Phobos, Baalbek, Asteroidengürtel, Raumfahrt, Libanon, Meteoriten