img Leseprobe Leseprobe

Theorie der Mondentstehung

Erwin Wächter-Debus

EPUB
0,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Theorie der Mondentstehung img Link Publisher

Belletristik / Science Fiction

Beschreibung

Die Entstehung des Mondes"Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200 das waren die berühmten Worte in dem von Gene Roddenberry geschriebenen Werk Star Treck.Doch müssen wir wirklich den Weltraum bereisen, um Mysterien zu entdecken?Ich denke nicht. Nur ca. 300.000 km von uns Entfernt gibt es einen Planeten der uns heute noch beschäftigt in seiner Entstehung, der Mond!Hier kommen wir mal zu der gängigsten Theorie.Dieser Theorie zufolge, gab es vor über 4 Milliarden Jahren einen heftigen Zusammenstoß der Protoerde mit einem unglücklich in ihrer Bahn kreuzenden, etwa Mars großen Himmelskörper namens Theia.Als der Staub sich endlich nach dem Zusammenstoß gelegt hatte, kreiste ein Mond um die Erde die zu mehr als 80 Prozent aus Theia-Material bestand als aus Materialien der Erde.So sieht die gängigste Theorie unserer Wissenschaftler aus.

Weitere Titel von diesem Autor
Erwin Wächter-Debus

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Entstehung, Erde, Theia, Mond, Himmelskörper, Protoerde, Milliarden, Mysterien, Bahn, Weltraum, Wissenschaftler, Theorie, Staub, Mondes, Zusammenstoß