img Leseprobe Leseprobe

Georg Rörer (1492–1557)

Der Chronist der Wittenberger Reformation

Stefan Michel (Hrsg.), Christian Speer (Hrsg.)

PDF
ca. 49,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Evangelische Verlagsanstalt img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Christentum

Beschreibung

Georg Rörer (1492-1557) war von Martin Luther und seiner Theologie so sehr fasziniert, dass er seit 1522 eine in ihrer Art einmalige Sammlung von Predigt- und Vorlesungsmitschriften sowie Tischreden und Briefen Luthers und seiner Kollegen anlegte. Erst durch die kritische Weimarer Luther-Ausgabe konnte dieser Schatz gehoben werden. Rörer war jedoch mehr als nur ein Sammler. Er protokollierte z.B. als unersetzliches Mitglied der Wittenberger Reformatorengruppe die Ergebnisse der Bibelrevision oder überwachte den Druck der Wittenberger Bibel.

Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Dogmatik
Ulrich H. J. Körtner
Cover Volk Gottes
Georg Bergner
Cover Volk Gottes
Georg Bergner
Cover Einer und alle
Florian Höhne
Cover Der Gott der Hoffnung
Peter von der Osten-Sacken
Cover Dialogical Preaching
Marlene Ringgaard Lorensen
Cover Ama et habe
Susanne Schenk
Schlagwörter

Bibelrevision, Georg Röhrer, Wittenberger Reformation