Export und Organisationsstruktur deutscher Unternehmen

Eine empirische Analyse auf Basis kontingenztheoretischer Überlegungen

Markus J. Faber

PDF
46,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Internationale Wirtschaft

Beschreibung

Markus J. Faber untersucht die strukturelle Koordination der bedeutsamen Exportaktivitäten in Unternehmen unter Zuhilfenahme kontingenztheoretischer Überlegungen. Die dargestellten Beispiele liefern die Grundlage zum Verständnis und ermöglichen es, die Notwendigkeit der Entsprechung der Exporte in der Organisationsstruktur zu erkennen, nachzuvollziehen und einzuschätzen. Der Autor fokussiert in der Analyse Einflussfaktoren auf die implementierte Organisationsstruktur und liefert einen wichtigen Beitrag zum Forschungsfeld der grenzüberschreitend ausgerichteten Unternehmensaktivitäten, die aufgrund der gestiegenen Nachfrage aus dem Ausland einen wichtigen Faktor für die konjunkturelle Entwicklung insbesondere Deutschlands darstellen.

Weitere Titel von diesem Autor
Markus J. Faber

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Internationalisierungsprozessforschung, Organisation, Internationales Management, Situativer Ansatz, Exportaktivitäten, Unternehmensführung