img Leseprobe Leseprobe

Jacek Boehlich und die blonde Tote

Klaus Funke

EPUB
5,49
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Books on Demand img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Auf offener Straße wird eine halbgefrorene weibliche Leiche gefunden. Sie hat nur wenig bei sich. Das Wenige weist auf eine andere hin, die ebenfalls verschwunden ist. Diese heißt Cora Kreher und ist Psychologin in Berlin. Ihr Vater versucht sie zu finden. Noch vor der Polizei. Das führt zu Konflikten, nicht nur mit der Polizei. Der erfahrene Ermittler Jacek Boehlich findet heraus, die Tote war eine Prostituierte aus Osteuropa. Ein Rotlichtkönig aus Bulgarien scheint in den Fall verwickelt. Durch einen Zufall wird Cora gefunden und befreit. Man hatte sie weggesperrt. War es der Bulgare? Warum tat er das? Boehlich organisiert die öffentliche Entlarvung des Verbrechers. Cora hilft ihm dabei. Ein Showdown entwickelt sich. Beklemmend. Erregend. Ungewöhnlich. Es zeigt sich, Jacek Boehlich ist ein sächsischer Maigret. Sie werden ihn lieben und verehren.

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Mord, Prostitution, Mädchenhandel, Psychologie, Berliner Milieu